Rosalie Vogt | 2001

Happy Birthday zum 50sten, liebe Uni Siegen! Für die nächsten 50 Jahre alles, alles Gute!
Schumann, Robert: „Chopin“, aus: Carnaval, op.9, Rosalie Vogt, Klavier

An die Uni Siegen zu denken, bedeutet für mich nach Hause zu kommen – an den Ort, an dem ich die Umsetzung der von Hentig’schen Formel „Die Sachen klären, die Menschen stärken“ erfahren habe. Insbesondere „oben“ im Fachbereich Musik, in der Lehrpraxis mit Prof. Martin Herchenröder, Dr. Christoph Sobanski, Heinz A. Seelbach, Isabel Lippitz und Jörg Janssen habe ich musikpraktisches Handwerk lernen und entscheidende musikalisch-künstlerische Impulse verinnerlichen dürfen. Dass eine meiner heutigen musikalischen Leidenschaften der Neuen Musik gilt, verdanke ich dem SfnM der Uni Siegen.

Rosalie Vogt | 2021

Rosalie Vogt absolvierte von 2000 bis 2004 ihr Lehramtsstudium für Musik und Französisch an der Uni Siegen. In dieser Zeit hat sie das für sie prägende Studio für Neue Musik mitgestaltet. Nach Ihrem Abschluss ging sie über das Dr. Hoch’sche Konservatorium in Frankfurt a.M. einen beachtlichen Weg als Musikpädagogin und Konzertpianistin. Als Pianistin ist sie in unterschiedliche Kammermusik- und Korrepetitionsprojekte eingebunden. Neben ihrer privaten Unterrichtstätigkeit ist sie Klavierlehrerin an der Fritz-Busch-Musikschule in Siegen und der Musikschule Stift-Keppel.